Hineinschnuppern in die Arbeitswelt auch in schwierigen Zeiten

Von 19.10.2020 bis 21.10.2020 absolvierten die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse im Zuge der „Berufspraktischen Tage“ unter Einhaltung der COVID Vorschriften ihre ersten Erfahrungen in der Arbeitswelt.

In den verschiedensten Firmen und Institutionen konnten die Schülerinnen und Schüler erste Arbeitserfahrung sammeln und in unterschiedliche Arbeitsbereiche „hineinschnuppern“. Für viele Schülerinnen und Schüler war es eine Herausforderung früher aufzustehen, spät heim zu kommen, den ganzen Tag zu stehen bzw. Outdoor zu arbeiten. Die unterschiedlichsten Arbeitsumfelder und –bedingungen waren ebenso fordernd, wie in bestimmten Bereichen das ganztätige Tragen des Mund-Nasen-Schutzes.
Die drei Tage waren für alle Schülerinnen und Schüler ein tolles Erlebnis, unvergessliche Eindrücke wurden gesammelt und so mancher Berufswunsch wurde verworfen, aber vor allem auch bestätigt.

Großer Dank gilt allen Firmen und Institutionen, die unsere Schülerinnen und Schüler auch in so schwierigen Zeiten so herzlich aufnehmen und einen tollen Einblick in die Arbeitswelt geben!